Mitarbeitergewinnung: 3 simple Schritte, 
wie Unternehmen schneller und einfacher passende Mitarbeiter finden
Jan Philip Berg | Arbeitgeber Branding & Recruiting 
Wie geht Recruiting schnell, einfach und günstig? Welche bewährte Methode zur Mitarbeitergewinnung sollte man kennen, um täglich Bewerbungen qualifizierter Kandidaten zu erhalten? Und: Wie kann die Nutzung der Plattform LinkedIn mit System hierbei perfekt helfen? All das erfährst du in diesem Artikel. Lies einfach weiter!
Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten
„Wir verlieren nicht gegen die anderen – wir verlieren gegen unsere eigene Unsichtbarkeit“… wie Dirk Kreuter (Deutschlands Verkaufstrainer #1) immer so schön sagt.

Und dass diese Aussage nicht nur für den Verkauf, sondern auch für das Thema Recruiting gilt, habe ich in die letzten Jahre am eigenen Leibe erlebt:

Als ich 2008 in das Abenteuer Recruiting gestartet bin, war eine hohe Sichtbarkeit bei der Mitarbeitergewinnung nicht notwendig.

Als Arbeitgeber hat es ausgereicht, kurz zu verkünden, dass es eine freie Stelle gibt, und schon stapelten sich die Bewerbungen auf den Tischen der Personalabteilung. Wenn ich an die Job-Aushänge im Schaufenster unseres Büros zurückdenke, dann muss ich immer noch etwas schmunzeln.

Offene Positionen zu besetzten war zu diesem Zeitpunkt kein Problem.

Aber:

Wer heute unsichtbar ist, bei dem bewirbt sich erstmal niemand. Punkt.

Zum Glück gibt es eine Möglichkeit auch heute noch ausreichend Bewerbungen zu erhalten.

Jeden Tag erhalten unsere Klienten so viele Bewerbungen, wie sie gerade benötigen. Und zwar von den richtigen Kandidaten.

Durch ein systematisches und dauerhaft angelegtes Recruiting-System.

Und diese Kandidaten wurden sogar schon vorqualifiziert – ganz automatisch vom „System“ (mehr zu diesem System gleich).

Lange Besetzungszeiten und hohe Kosten für Headhunter oder Online-Jobbörsen sind seitdem passé.

Kandidaten die nicht die notwendigen Qualifikationen mitbringen – oder die menschlich nicht zu 120% zum jeweiligen Unternehmen passen – können mit gutem Gewissen abgelehnt werden.

Unsere Klienten können ruhig schlafen, weil sie sich immer sicher sein können, dass ihre „Recruiting-Maschine“ im Hintergrund läuft und läuft und läuft:

Das LinkedIn Recruiting System.

Das LinkedIn Recruiting System kombiniert B2B Content Marketing + Performance Recruiting + Verkaufs-Psychologie auf einzigartige Weise. Das ist Mitarbeitergewinnung der modernen Art.
Next Level: Mitarbeitergewinnung geht heute anders
Mitarbeitergewinnung funktioniert nicht mehr so, wie wir es noch vor einigen Jahren gewohnt waren.

Zum Beispiel weil immer weniger Kandidaten aktiv auf der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle sind.

Und weil gleichzeitig die Anzahl offener Positionen immer weiter steigt – das sorgt für einen Arbeitnehmermarkt, in dem sich gute Mitarbeiter ihren nächsten Job aus einer Vielzahl von Angeboten aussuchen können.

Heute und in Zukunft müssen wir deshalb klügere Mitarbeitergewinnung betreiben!

Arbeitgeber müssen eigenen „Zielgruppenbesitz“ aufbauen. Ihr Wachstum unabhängig von Online-Stellenbörsen und Headhuntern machen.

Die vielen Unternehmen, die das aktuell versäumen und jetzt nicht handeln, werden in Kürze ein böses Erwachen haben.

Genau darum kommen hier die 3 Schritte, wie Arbeitgeber ab sofort systematisiert und planbar so viele Bewerbungen passender Kandidaten erhalten, wie sie wollen – und welche gängigen Fehler sie unbedingt vermeiden sollten:
Schritt 1: Wunschmitarbeiter anziehen durch systematischen Netzwerkaufbau
Um passende Bewerbungen zu erhalten, müssen wir die Aufmerksamkeit innerhalb deiner Zielgruppe erlangen. Und genau aus diesem Grund fangen wir im 1. von 3 Schritten des LinkedIn Recruiting Systems damit an, ein Netzwerk aus deinen Wunschmitarbeitern auf LinkedIn aufzubauen.

Am Anfang wird es sich noch komisch anfühlen, Mensch zu deinem Netzwerk hinzuzufügen, die du heute noch nicht kennst, aber nach den ersten großartigen neuen Kontakten, wirst du merken, dass es unglaublich viel Freude bereitet.

Ob LinkedIn das richtige Netzwerk für deine Mitarbeitergewinnung ist, hängt natürlich von deiner Zielgruppe ab. Nachstehend findest du ein paar Beispiele für Zielgruppengrößen bei LinkedIn (nur in Deutschland):

  • ca. 16.000 Steuerfachangestellte/r
  • ca. 24.000 Mechaniker*innen
  • ca. 16.000 Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
  • ca. 29.000 Controller*innen
  • ca. 3.700 UX/UI Designer*innen
  • ca. 15.000 Einkäufer*innen
  • ca. 9.900 Personalreferent*innen
  • ca. 7.000 Industriemechaniker*innen
  • ca. 62.000 Ingenieur*innen
  • ca. 73.000 Ärzt*innen
Und zu jeder Person aus diesen Zielgruppen kannst du noch heute Kontakt aufnehmen – MEGA!

Deine Zielgruppe war bei den Beispielen nicht dabei? Dann melde dich gerne bei uns unter „info@janphilipberg.com“ und wir teilen dir deine individuelle Zielgruppegröße mit.

Damit wir deine Wunschmitarbeiter aber nicht nur finden, sondern auch zukünftig zielgenau ansprechen und langfristig begeistern können, solltest du zunächst einen Avatar deines Wunschmitarbeiters skizieren.

Folgende Fragen kannst du dafür zum Einstieg verwenden:

  • Welche Interessen hat dein Wunschmitarbeiter?
  • Welche Eigenschaften zeichnen deinen Wunschmitarbeiter aus?
  • Welche Ziele hat dein Wunschmitarbeiter im Leben/im Beruf?
  • An welchen demografischen Merkmalen erkennst du deinen Wunschmitarbeiter?
  • Welche Werte hat dein Wunschmitarbeiter?
  • Was liebt dein Wunschmitarbeiter über alles?
  • Was hasst dein Wunschmitarbeiter?
  • ….
Durch dieses tiefe Zielgruppenverständnis sorgen wir in den nächsten Schritten dafür, dass viele Kandidaten aus eurer exakten Wunsch-Zielgruppe u.a. durch wertvolles und cleveres Content Marketing zu euch angezogen werden.

Wir wollen also den richtigen Traffic direkt zu euch leiten. Die richtigen Mitarbeiter anziehen.

Mehr dazu verrate ich dir im kostenfreien Video-Kurztraining. Melde dich einfach unten dazu an.👇

Startklar für Schritt 2 des LinkedIn Recruiting System für kluge Mitarbeitergewinnung...?
Schritt 2: Maximales Vertrauen deiner Wunschmitarbeiter gewinnen
Im 2. Von 3 Schritten des LinkedIn Recruiting Systems sorgst du dafür, dass Kandidaten tiefes Vertrauen zu euch, zu dir als Person und eurer Arbeitgebermarke gewinnen. Das ist immens wichtig für die heutige Mitarbeitergewinnung.

Gleichzeitig baust du einen eigenen Talentpool in Form eures Netzwerks auf – der prall gefüllt sein wird mit Kontakten eurer exakten Wunsch-Zielgruppe.

Dadurch gewinnt ihr dauerhafte Unabhängigkeit von Online-Stellenbörsen und Headhuntern.

Das erreichen wir bei unseren Klienten durch professionell aufgesetzte Profile und attraktive Unternehmensseiten bei LinkedIn sowie qualitativ hochwertige Inhalte für ihre Kandidaten-Zielgruppe.

Notiere dir bitte einmal 3 gängige Wünsche oder häufige Probleme deiner Wunschmitarbeiter, die du in deinem Unternehmen erfüllen bzw. lösen kannst – natürlich im beruflichen Kontext.

Diese Wünsche oder Probleme garnierst du mit psychologisch klugem Copywriting und erstellst zunächst die Überschriften für deine Inhalte nach folgendem Frage-Schema:

  • „Du hast keinen Bock mehr auf [Problem]?“
  • „Du möchtest endlich [Wunsch]?“
Du merkst:
Solche Inhalte machen neugierig und motivieren zum Anklicken, weil Menschen erfahren wollen, was dahintersteckt.

Und sehr wichtig:
Drücke den Titel in den Worten aus, wie dein Zielkandidat es selbst sagen würde.

So simpel wie möglich statt kompliziertem Fachchinesisch – und mit inspirierendem Wow-Effekt für deine potenziellen neuen Mitarbeiter!

Danach erstellst du deine Inhalte und veröffentlichst sie auf deinem LinkedIn-Profil und/oder deiner Unternehmensseite.

Wichtig: Wie du im Anschluss haufenweise Kandidaten aus eurer Zielgruppe auf die Inhalte bekommst, zeige ich dir im kostenfreien Video-Kurztraining, zu dem du dich unten am Ende dieses Artikels anmelden kannst.👇
Schritt 3: Wunschmitarbeiter spielerisch zur Bewerbung motivieren
Im 3. Schritt des LinkedIn Recruiting Systems wird’s fast schon magisch:

Hier wird der Sack zugemacht!

Hier hilfst du den Kandidaten, die wirklich zu eurem Unternehmen passen und alle notwendigen Qualifikationen mitbringen, eine Entscheidung zu treffen, sodass eure Mitarbeitergewinnung auch wirklich Früchte trägt.

Du motivierst sie, sich jetzt (und nicht erst irgendwann) auch wirklich zu bewerben.

Mittels verkaufspsychologischer sowie spielerischer Elemente, leitest du die Kandidaten durch deinen mobiloptimierten Recruiting-Funnel, nachdem sie auf deine Inhalte reagiert haben.

Technisch nutzt du dafür ein Funnel System aus der Performance Marketing Profi-Welt:

Damit der Funnel genau zu deinem Unternehmen, der Position und den Kandidaten passt, gibt es verschiedene Software-Tools, die sich schnell und einfach einrichten lassen.

Dieser „magische“ Effekt, den du richtig feiern wirst, wenn du ihn zum ersten Mal selbst erlebst (versprochen):

Wenn sich plötzlich, einfach so jeden Tag – gefühlt wie von Geisterhand – Kandidaten aus der richtigen Zielgruppe einfach so bei dir melden - oder sich direkt online bewerben.🎉
Gratis Kurztraining zur Mitarbeitergewinnung: In 6 simplen Lektionen zum eigenen LinkedIn Recruiting System👇
Dieses zurzeit kostenfreie Training zeigt in 6 Kurzvideos Schritt für Schritt, wie Unternehmen schnell und einfach jeden Tag Bewerbungen bekommen, ohne dafür besonders viel tun zu müssen.

Du erfährst. Wie du dein LinkedIn Recruiting System aufbaust, um die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen.

Für Arbeitgeber Marketing, das ab Tag 1 attraktive Sichtbarkeit und Premium-Bewerbungen bringt.
Dein Ergebnis nach 6 Videos dieses Kurztrainings:
  • Mitarbeiteranziehung statt Stellenausschreibungen
  • Dauerhafter Zielgruppenbesitz
  • Attraktive Sichtbarkeit + Vertrauen
👉 Du kannst dich hier kostenfrei für das Video-Kurztraining anmelden (hier klicken)!

Fragen & Antworten

Was versteht man unter Mitarbeitergewinnung?
Bei der Mitarbeitergewinnung handelt es ich um Marketing- und Vertriebsmaßnahmen. Mit diesen Maßnahmen sollen qualifizierte Mitarbeitende für Unternehmen gewonnen werden.

Was ist Mitarbeitergewinnung mit LinkedIn?
Mitarbeitergewinnung mit LinkedIn umfasst alle Marketing- und Vertriebsmaßnahmen die mit der Plattform LinkedIn.com stattfinden. Ziel ist es, durch unterschiedliche Online Marketing- und Vertriebsmaßnahmen neue Mitarbeitende zu gewinnen und die Arbeitgebermarke zu stärken und zu erhalten.

Möglichkeiten der Mitarbeitergewinnung über LinkedIn gibt es zahlreiche. Eine gute Strategie, wie sie hier im Artikel beschrieben wird, ist deshalb essenziell für erfolgreiches Recruiting über LinkedIn.

Wie findet man neue Mitarbeiter mit LinkedIn?
Zentraler Punkt ist das richtige Arbeitgebermarketing:
- Kenne deine Zielgruppe.
- Kenne die Bedürfnisse deiner Zielgruppe.
- Schaffe Vertrauen und Arbeitgeberbekanntheit durch passenden Content.
- Baue Zielgruppenbesitz auf.
- Gewinne attraktive Sichtbarkeit.
- Löse Probleme oder erfülle Wünsche deiner Zielgruppe.
- Schaffe ein Recruiting-System.

Wie bekommt man mit LinkedIn Ads die Aufmerksamkeit der richtigen Zielgruppe?
Auf LinkedIn gibt es verschiedene Werbeformen und kostenfreie Strategien, mit deren Hilfe möglichst viele LinkedIn-Mitglieder erreicht werden können, die zu deinem Unternehmen passen. Das führt zu Kandidatenbeziehungen, die einfach zu skalieren sind. Über LinkedIn können so zahlreiche Nutzer auf einfache und vor allem auch kostengünstige Weise erreicht werden.
👉 Zum Video-Kurztraining anmelden (hier klicken)!